Prometheus Reloaded

Hallo geschätzte Plauderfreunde,
heute bin ich ein bisschen geknickt, weil ich bemerkt habe, wie schrecklich breit mein Badisch ist und wie oft ich meinen Mitsprecherinnen ins Wort falle, so ich sie überhaupt erst mal zu Wort kommen lasse. Shame on me! Sorry, Nicole! Und die Akustik ist auch nicht das Gelbe vom Ei und überhaupt. Menno! Ich wär’ so gerne toll!

Sei’s drum, eh’ ich meinen verehrten Lesern hier auf den Keks gehe, noch schnell der übliche Stabensalat zum Podcast: Wir – das waren diesmal die Sonnenschein-Nicole, der Markus und der Butterbrot-Thomas – haben uns Prometheus – Dunkle Zeichen angeguckt. Der Markus und ich zum zweiten, die Sonnenschein-Nicole zum ersten Mal. Ich fürchte ich hab’ zu wenig Punkte gegeben, weil ich so schrecklich müde war. Ja, ich bin zwei mal fast eingenickt. Das frühe Aufstehen macht den Vogel echt fertig am Abend.

Die zwei von uns angesprochenen Serien, Luther und The Wire sind übrigens jedem Freund des Qualitätsfernsehens sehr zu empfehlen. Was ich hiermit mache.

1 Gedanke zu „Prometheus Reloaded

  1. Ich schick euch demnächst zur Gesangsausbildung, das Outro muss sitzen! 😉
    Und die Fortgeschrittenen üben schon mal den Kanon…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.