Kraftidioten

„Immer diese Norweger!“, ging es mit hoher Wahrscheinlichkeit keinem von uns – in diesem Falle Serben-Sergej, Andreas E. Aka Mr. Anderson, König Pantos und Butterbrot Thomas – durch den Kopf, als wir »Einer nach dem Anderen« aka In Order of Disappearance aka Kraftidioten (Norwegisch für Vollidiot) geguckt haben.[…]

Zoomania, Zootopia, Thomas Hobbes

Die reizende Sylvia, der brachialanalytische Pantos, unser wunderbarer Willi, Superbuggle, der Geistesriese und Butterbrot-Thomas genossen einen Disney Film. Der himmlische Hugo könnte ärgerlicher Weise nicht mitcasten, da der doofe Butterbrot-Thomas es versäumt hatte, über die genaue Funktionsweise seines Wechselsprech-Türöffnungssystems aufzuklären. So kam es, dass ein[…]

Fahre angepisst. In 3D.

Nicolas Cage war endlich mal wieder die genau richtige Besetzung für die Hauptrolle in Drive Angry – und ließ die ganze Last der Welt auf seinen Schultern ruhen. Pantos, Willi und Butterbrot-Thomas waren erfüllt von seiner schauspielerischen Leistung.

Safe – todsicher.

Jan, SB und der Butterbrot-Thomas genossen Safe einen Gewaltfilm mit Jason Statham. Mit Story. Ich zeige darüber hinaus meine Abneigung gegen StarWars™ mittels kompetenter Ahnungslosigkeit.

Krokodile Kinski aka Freshwater

Pantos, Willi, Sergej und ich durften einen außergewöhnlich souverän regissierten Film angucken. In der IMDB findet man ihn leider nicht unter Krokodile Kinski, der Marketingspezialist hat sich entschlossen dieses Meisterwerk mit dem Titel Freshwater zu vermarkten. Tja, verpasste Chance meinen wir.

Go! Sex, Drugs & Rave’n’Roll

Heute haben wir uns einen drolligen Drogenfilm (dD) angekuckt, mit einem Ehrengast. Denn der Onkel Buggle hatte heute Besuch, der uns (Buggle, SB, Panos und Butterbrot-Thomas) heute Abend  mit seinen Ansichten bereicherte. Gesehen haben wir, wie schon im Titel zu lesen war: Go! Sex, Drugs &[…]

The Frighteners

Ich leg sie jetzt um Patty. Jaaa, dann hätten wir 41. Gacy hatte acht weniger. Noch neun und wir brechen den Rekord von Bundy. Hehe, ich bin gespannt auf das Gesicht von Ted wenn er davon hört. Ein schönes Filmchen haben wir uns da gegönnt,[…]

Ajeossi – The Man from Nowhere

Erfrischende Gewalt aus Korea, ganz ohne explodierende Autos. So oder ähnlich könnte unser Fazit lauten zu einem prima Genrefilm von Jeong-beom Lee. Ein unauffälliger Pfandleihebetreiber wird zur letzten Hoffnung für die kleine So-mi, die in die Hände eines Organhändlerbruderpaares gerät. Wir (Der Onkel Buggle, Pantos, Willi, Sergej[…]

Looper

Wir (Pantos, Sergej, Börje und Butterbrot-Thomas) genossen einen Film mit Bruce Willis. Ganz schön cooles Actionkino mit Handlung. Und ich habe eine neue Definition von „weghuschen“ gelernt.

Killing Them Softly

Wir (Pantos, Onkel Buggle, Simone, Markus und ich) erfreuten uns an Killing Them Softly – ein Film, den ich mir bereits mit der bezaubernden Sylvia angeguckt habe, die hier leider nicht zu Wort kommt. Ich fand den Film ausgezeichnet, nach God Bless America! nun allerdings[…]

God Bless America!

Über die Gefahren des Fernsehens und seine Auswirkungen auf die Gesellschaft wurde schon viel geschrieben. Vom herzzerreißenden Melodram Nicht ohne meine Braun’sche Röhre! über das eher misslungene Coming-of-Age-Drama Jugend ohne Zimmerantenne bis zum nervenzerfetzenden Thriller Ich weiß wo du letzten Sommer die Fernbedienung hin gelegt hast  wurde[…]

Stirb Schwer 5 – Ein guter Tag zum schwer Sterben

Wir, namentlich Willi, Buggle, Markus, Pantos, SB, Sergej und ich, der Butterbrot-Thomas waren in A Good Day To Die Hard — dem 5. Teil der Die-Hard-Trilogie um »Yippee kai yay, Motherfucker« John McLane. Ein Film mit der Quintessenz: Die gute Amerikanische Gewalt macht die böse[…]

Terminegger beschützt unser Heim …

und macht ein Auto kaputt. Aber es stand auch vor einer Feuerwehrzufahrt. Wir (SB, Markus, Börje, Buggle und Butterbrot-Thomas) waren in The Last Stand, ein Machwerk mit dem Ex-Gouvernator und  Steroid-Gerneinjektor Arnold Schwarzenegger. Leider fehlt etwas von der Wertung, weil die Batterien den Geist aufgaben.[…]

Man on the Ledge – Ein riskanter Plan

Wir, der Buggle, die Simone, die Sylvia und der … Fenstersims-Thomas haben uns beim Muschelessen einen Überraschungsfilm angeguckt, der in meiner Mediathek unter »Die Rückkehr zur blauen Lagune« geführt wurde. Insgesamt nun kein unglaublich aufregender Film, aber auch nicht so, dass man sich über verschwendete Zeit[…]

Django unchained

Päng! Päng! Peitsch! Piff! Paff! Boom! Natürlich lässt sich dieser Meilenstein des Westernkinos nicht auf diese onomatopoetischen Wörtchen reduzieren. Aber mit ihrer Hilfe lässt sich ausgezeichnet das gerüttelt Maß an Begeisterung vermitteln, was uns bis zum Filmende – und darüber hinaus begleitete! Aber genug der[…]